plus

 

Der Seelencode

 

stellt das abstrakte Grundmuster der individuellen Seele dar, unabhängig vom Raum und Zeit
(die Kulissen und konkreten Aufgaben variieren in jeder Inkarnation um dieselben Grundthemen und Entwicklungsaufgaben).

Durch alle Zeiten hat der Mensch die eine Aufgabe, sich mit sich selbst auseinander zu setzen.

Jeder Mensch ist eine Einheit aus Körper, Seele und Geist. In dieser Dreierbeziehung stellt die Seele den Mittler, die Brücke, zwischen Geist und Körper her. Und wenn sie merkt, dass es zwischen den beiden Verständigungsschwierigkeiten gibt, funkt sie SOS.

Hinter jeder Krankheit, jedem Leid, jedem Problem verbirgt sich immer ein SOS-Signal der Seele (an dieser Stelle könnte man darüber nachdenken, warum der internationale Notruf tatsächlich „save our souls“ heist).

 

Auch der Seelencode definiert sich über die Elemente der Schöpfung:
Erde, Wasser, Luft, Feuer und Licht.

 

Beispiel eines Seelencodes

Licht 5

Luft 1

Feuer 0

Wasser 20

Erde 7

Die große Kunst ist, Materialien, Formen und Farben in der Wohnung in diesem Verhältnis umzusetzen, dann spiegelt sich das „innen“ im „außen“ wieder, innen und außen sind im Ausgleich. Die Wohnung passt zum Mensch wie das Schneckenhaus zur Schnecke oder das individuelle Vogelnest zur Vogelart.

 

Meine Arbeit verbindet das Vastu mit dem individuellen Seelencode in einzigartiger Weise.